Olivenernte in den Marken/Italien – Teil 2/2

Eine entspannte, ruhige und vor allem zufriedene Atmosphäre begleitete mich durch die Zeit der Olivenernte. Nicht nur der Raum, in der die Olivenpresse stand, verströmte einen wohlriechenden Duft. Selbst beim Ernten der Oliven von den Bäumen wurde ein Geruch freigesetzt, den ich bis anhin nicht kannte.

Am Abend durften wir jeweils das frischgepresste, grasgrüne Olivenöl, welches sehr fruchtig und würzig schmeckt, mit nach Hause nehmen.